gallery/kopfzeile 10.12.18

Besondere Veranstaltungen & Angebote:

 

 

Wie in den letzten Jahren hat uns auch heuer ein besonderer Prediger zum Kirchweihmontag (2. September) seinen Besuch zugesagt: Regional­bischof i. R. Christian Schmidt wird die Festpredigt um 930 Uhr vor dem Frühschoppen halten. Manchen ist er bestimmt noch von seiner Zeit als Pfarrer in Kleinweisach bekannt. Er hat uns eine seiner weit über die Region hinaus bekannten gereimten fränkischen Mundartpredigten ange­kündigt – ein ganz besonderes Erlebnis. Wir freuen uns auf viele Gäste!

Gemeinde- und Bibelgartenfest

Aus zunächst 20 Bibelpflanzen wurden inzwischen über 60. Ein „See Genezareth“, eine Petrus Terrasse, ein Regenbogenzaun und bald auch eine Laubhütte bereichern die Anlage. Über 500 Gruppen haben den Bibelgarten schon besucht, viele Besucher haben sich ins Gästebuch eingetragen.

Am Sonntag, 21. Juli wird es um 1300 Uhr einen Segnungsgottesdienst für die Vorschulkinder geben. Daran schließt sich ein „Festakt“ mit Dekanats-chor, Posaunenchor, besonderen Gästen, einer Ausstellung und einem Kurz-Referat über die Entstehung des Bibelgartens an. Verschiedene Gruppen un-serer Gemeinde werden Stände betreuen, an denen man sich über Getränke in biblischen Zeiten, Tiere in der Bibel u.v.m. informieren kann. Es gibt biblische Rätsel, Mal-Ideen und den gemeinsamen Bau einer Laubhütte, wie sie das Volk Israel baut. Das Labyrinth wartet mit seinen Klangspielen auf Besucher.

Das Fest für Seele und Leib versorgt Sie auch mit Kaffee und Kuchen.

gallery/bibelgarten

Seit 20 Jahren gibt es in Burghas-lach einen Bibelgarten. Das wird gefeiert mit einem Bibelgarten-Gemeinde-Fest im Park der Baum-schule Schlierf. Im September 1999 wurde der Bibelgarten mit Bläser-musik und Kinderchor-Gesang fest-lich eingeweiht. Die Weinreben, die damals gepflanzt wurden, haben sich zu prächtigen Weinstöcken ent-wickelt.

Kirchweihmontags-Gottesdienst

Wallfahrt zur Marienkapelle in Schlüsselfeld

Die Burghaslacher Wallfahrt ist mitt­lerweile schon eine richtige Tradition geworden. Dieses Jahr besuchen wir am 29. September die Marienkapelle in Schlüsselfeld – ein barockes Kleinod in unmittelbarer Nachbarschaft. Wir gehen um 930 Uhr an der Ägidiuskirche los und feiern mit der Kirchen­gemeinde Aschbach um 1100 Uhr den Gottesdienst. Selbstverständlich sind auch alle, die nicht mitlaufen herzlich will­kommen. Im Anschluss sind Tische im Gasthof „Schwar­zer Adler“ reserviert. Damit dort besser geplant werden kann, bitten wir alle, die mit uns essen gehen wollen, um eine unverbindliche Anmel­dung im Pfarramt (Tel. 324) bis 21. September.

Bild © Baumschule Schlierf

gallery/marienkapelle außenansicht

Lutherweg

Seit dem Reformationsjahr 2017 gibt es in Burghaslach einen Lutherweg.  Die kurze Variante ist ca. 6, die lange ca. 10 km lang. Beide helfen nicht nur die Schönheit von Burghaslach und Umgebung kennenzulernen; sie ermöglichen auch, etwas von der Gedankenwelt Luthers auf kurzweilige Art wahrzunehmen - von tiefsinnigen Gedanken über Zitate aus seiner Bibelübersetzung bis hin zu Humoristischem.

Ein Flyer mit Wegbeschreibung liegt in der Kirche aus. Sie können ihn aber auch auf der Website der Gemeindeverwaltung herunterladen.

Radwegekirche

Seit dem Jahr 2019 ist die Ägidiuskirche Burghaslach offiziell "Radwege-Kirche". Nähere Infos dazu finden Sie hier.

gallery/christian schmidt
gallery/marienkapelle innenansicht